Home Ausstellungen        Presse Impressum 
Zen-sibelHaiku-ZyklusGrenZENlosAuf der Suche nach der Einheit des SeinsAufbrechen—Durchbrechen

Zen-sibel

Formen und Farben scheinen zu archaischer Einfachheit reduziert, und doch offenbart sich ganz allmählich im Verlauf der Betrachtung jene Komplexität und Kraft, die den Rezipienten durchdringt und sich zu einem harmonischem Ganzen schließt.

 

 

 

 

 

 

 

„Solange wir uns unserer Unvollkommenheit bewusst bleiben, sind wir auf dem rechten Weg.“
Hui Neng

WVZ 9630 WVZ 9529
WVZ 9632 WVZ 9631
zurück vor

Zen-sibel, 1995/1996, © Regina Kaiser